heidelberg.png
LineUpHDWeb.png
dezernat16.png
spg5HDlocationWeb.png
afterPartyBadge.png
logohd5.png
mannh.png
spgMMLineup.png
multih.png
loc1.png
loc2.png
SPG5MMLogo.png
modus1.png
team1.png
spieler.png
person_02.png
mindestens.png
hoechstens.png
logohd5.png
modus.png
person_02.png

Die Tischtennis Steinplatte in der Heidelberger Altstadt könnte man als Ausgangspunkt eines der interessantesten Events beschreiben das in Süddeutschland gerade Furore macht. Die Spring Games sind ein Verbund von Freunden, die ein exklusives Tischtennisturnier organisieren bei dem Künstler wie Besucher gleichermaßen miteinander (um was genau wissen wir nicht) wetteifern. 

Es geht nicht ums Gewinnen, sondern um die Ehre! Ok doofes Wort, es geht um Fun, Beats, MC's und das in einer Mixtur wie bei einem 5 Kampf. So kann es passieren, dass der DJ der gerade noch mit seinem Team im Viertelfinale gewonnen hat, 10 Minuten später an den Decks steht. Mittlerweile kommen aus ganz Deutschland Künstler, Musiker und Tischtennisspieler angereist um diesem einzigartigen Event beizuwohnen. Das Turnier selbst wird von professionellen Turniergurus ausgerichtet. Teilnehmen darf Jede und Jeder ab 16 Jahren, und das in Teams bestehend aus 4 Personen. Mit fast 40 Teams im letzten Jahr sind die Spring Games nebenbei auf dem Weg das größte Amateur-Turnier Deutschlands zu werden.